Autor Thema: Servus, bin ein bayerischer Schwabe und komme aus Donauwörth  (Gelesen 4912 mal)

Metze

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 18
Ich bin seit Kurzem ein stolzer VF 1000 R Besitzer ;D Hatte einen Rückfall und konnte im Biergarten zur VF nicht nein sagen! Ich habe in den letzten 3 Jahren über 10 Motorräder verkauft und große Töne gespuckt, ich kaufe nichts mehr unter 1000 Kubik, außer eine Enduro. Also, passt doch!!! Ich baue normalerweise jedes Motorrad selbst um, doch jetzt will ich alles Original lassen. Für mich völliges Neuland! Angemeldet habe ich zur Zeit meine Harley Fat Bob mit 1700 Kubik und meine VTR 1000 Streetfighter. Dann habe ich noch eine CBR 600 für die Rennstrecke. Momentan bauen mein Freund und ich eine XR 600 als Caffeeracer um. Ich habe jetzt auch noch ein fast unwiderstehliches Angebot zu einer Triumph 650 vom Jahr 1973 bekommen. Ich habe fast schon Angst, dass ich ein Messi werde!

Vielen Dank, dass ich an eurem Forum teilhaben darf!
Gruß, Metze

Metze

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 18
Re: Servus, bin ein bayerischer Schwabe und komme aus Donauwörth
« Antwort #1 am: 07 November 2017, 20:09:03 »
Noch ein paar Photos vom Scheunenfund. Gruß Metze

Peter

  • Forum-Admin
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 78
  • '84 VF750F & '84 VF1000R
Re: Servus, bin ein bayerischer Schwabe und komme aus Donauwörth
« Antwort #2 am: 08 November 2017, 11:10:56 »
Hallo Metze,
willkommen hier im Forum! Wieder eine 1000R mehr, super!
Schaut ja noch ganz ordentlich und original aus, deine 1000R. Verkleidung auch noch ok und komplett? Dann würde ich sie auch im Originalzustand erhalten wollen, hat einfach eine tolle Optik!
Wieviel Kilometer ist sie denn gelaufen? Nockenwellen schon geprüft?
Messi? Ach was! Ich kann das sehr gut nachvollziehen. Schließlich gibt es ja sooo viele tolle Moppeds. Kannst ja mal zeigen was sonst noch so in der Scheune steht…
Der /8 ist auch nicht schlecht. Sogar in der seltenen Lang-Version!

Viel Erfolg beim Aufbau der VF!

Gruß Peter

Andreas

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 99
  • Andreas Jäger
Re: Servus, bin ein bayerischer Schwabe und komme aus Donauwörth
« Antwort #3 am: 08 November 2017, 12:16:05 »
Ja Peter, hab mich auch gewundert und musste zweimal hinschauen.
So ein langes Auto! Der würde gar nicht bei mir in die Garage reinpassen, hab zu viele Motorräder drin,   ;) ;D
Aber die R ist gut! Ein bisschen Arbeit hast du noch vor dir bevor wir mal zusammen ausreiten. Toll es wir immer mal wieder mal eine VF 1000 R ausgegraben!
Willkommen im Forum. 
Andy

Metze

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 18
Re: Servus, bin ein bayerischer Schwabe und komme aus Donauwörth
« Antwort #4 am: 08 November 2017, 17:34:20 »
Hallo, vielen Dank für die Antworten.
Die VF wurde natürlich standesgemäß mit meinem Pullmann abgeholt. Mittlerweile habe ich sie schon gewaschen und sie sieht jetzt schon viel besser aus. Sie ist einmal komplett auf die linke Seite gefallen, dadurch ging der Spiegel kaputt, die Verkleidung ist am Spiegel und einmal unten ausgerissen. Außerdem hat der Tank auch ein paar Kratzer. Sie hat 19 000 km drauf. Wie prüft man denn die Nockenwellen des Motors? Ist das der Schwachpunkt der VF? Im Anschluss folgen noch ein paar Bilder meiner umgebauten Harley! (Krümmeranlage, Tank und Heckteil sind z.B. Eigenbau)

Viele Grüße, Metze

Peter

  • Forum-Admin
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 78
  • '84 VF750F & '84 VF1000R
Re: Servus, bin ein bayerischer Schwabe und komme aus Donauwörth
« Antwort #5 am: 09 November 2017, 09:42:41 »
Hallo Metze,

ja, die Nockenwellen sind die Achillesferse der frühen VFs  :(
Prüfen: Ventildeckel runter (fang mit dem hinteren an), dann hast Du schon freien Blick auf beide Nockenwelle. LiMa Deckel links runter, dann kannst Du mit 'nem Ringschlüssel die Kurbelwelle drehen und die Nockenwellen beobachten.
Wenn die Nocken schön blank sind ist alles gut. So sollte es nicht aussehen  :-\

Gruß Peter

Faxe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 98
  • Axel
Re: Servus, bin ein bayerischer Schwabe und komme aus Donauwörth
« Antwort #6 am: 10 November 2017, 13:44:56 »
Von mir auch ein herzliches "Willkommen"

Ist das ne 84er oder was Importiertes? Ich bin mal gespannt, wie es weiter geht. Habe ja meinen Garagen"fund" nach 13 Jahren Standzeit wieder flott gemacht.

Wie schon geschrieben, vor weiteren Investitionen erst ein Blick auf die Nocken.

Willst Du für dich flott machen?

Gruß

Axel

Metze

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 18
Re: Servus, bin ein bayerischer Schwabe und komme aus Donauwörth
« Antwort #7 am: 11 November 2017, 12:43:40 »
Hallo, danke für die Antworten und wertvollen Infos! Bei meiner VF auch 2004 der TÜV abgelaufen und seitdem steht sie. Ich will sie herrichten, eine Runde drehen und dann entscheiden, ob ich sie behalten will. ;D

Andreas

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 99
  • Andreas Jäger
Re: Servus, bin ein bayerischer Schwabe und komme aus Donauwörth
« Antwort #8 am: 11 November 2017, 17:15:49 »
Sieht ja richtig gut aus! Ist was für die alten Tage!
Andy

Faxe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 98
  • Axel
Re: Servus, bin ein bayerischer Schwabe und komme aus Donauwörth
« Antwort #9 am: 13 November 2017, 09:03:55 »
Da es für mich selber war, habe ich keine Kompromisse gemacht und das Fahrwerk komplett überholt. Der Motor war es ja schon  8)

Teile gibt es noch. Viele Wellendichtringe z.B. bekommt man nach den Abmessungen recht günstig. Da gilt auch für Lager.

Nen linkes Spiegel Gehäuse habe ich. Da fehlt nur der innere Spiegel, aber das ist für nen Glaser ein Klacks.


Metze

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 18
Re: Servus, bin ein bayerischer Schwabe und komme aus Donauwörth
« Antwort #10 am: 19 November 2017, 19:26:44 »
Hier noch verspätete Bilder meiner geputzten VF, sowie von den Beschädigungen des Umfallers. Schade, dass der hintere Höcker fehlt. Außerdem folge noch ein Bild von meinem Cafe Racer Projekt. Mir ist noch eingefallen, dass wir bei unserer Dolomiten-Tour vor 3 Jahren 3 oder 4 VF 1000 R Fahrer in unserer Unterkunft Biker Ranch am wilden Kaiser getroffen haben. Waren das vielleicht welche hier vom Forum? Sie waren mit dem Hänger angereist.
Gruß, Metze

Metze

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 18
Re: Servus, bin ein bayerischer Schwabe und komme aus Donauwörth
« Antwort #11 am: 19 November 2017, 19:29:18 »
Noch ein Bild von der XR 600

Peter

  • Forum-Admin
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 78
  • '84 VF750F & '84 VF1000R
Re: Servus, bin ein bayerischer Schwabe und komme aus Donauwörth
« Antwort #12 am: 19 November 2017, 22:30:06 »
Hallo Metze,
na jetzt schaut die R ja schon richtig gut aus! Dein "Wohnzimmer" macht aber auch richtig was her  ;) gefällt mir!
Und die XR habe ich doch schon mal im Cafe Racer Forum gesehen, oder?

Gruß Peter

Metze

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 18
Re: Servus, bin ein bayerischer Schwabe und komme aus Donauwörth
« Antwort #13 am: 21 November 2017, 21:19:24 »
Hallo Peter was ein wenig putzen ausmacht. Ich  war auch ganz begeistert . Mein Freund dem die XR gehört ist in dem Forum das du sehr gut beobachtet  Respekt        :D                                                          Gruß Metze

Andreas

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 99
  • Andreas Jäger
Re: Servus, bin ein bayerischer Schwabe und komme aus Donauwörth
« Antwort #14 am: 25 November 2017, 08:57:48 »
Oh gott Metze, was hast du den mit der VTR gemacht? Mit der gehst du aber nicht auf die Straße? Was für ein Scheinwerfer !    :o :'(
Andy