Autor Thema: Federplatte Kupplung  (Gelesen 5771 mal)

infinytumb

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 48
  • VF1000RF Kanada Ausführung
Federplatte Kupplung
« am: 01 März 2023, 20:25:01 »
Hallo VF1000R Experten!

Wir haben die Kupplung zerlegt, weil sie teilweise nicht mehr richtig getrennt hat. Die Reibscheiben und die Druckplatten sind noch bei Honda verfügbar. Aber die Federplatte leider nicht mehr. Hat jemand eine Idee ob das im Nachbau erhältlich ist oder ob eine ein baugleiches Teil von einem anderen Motorrad gibt. Der VF1000-Serie bin ich schon durch. Alle die gleiche Federplatte aber nirgends mehr erhältlich.

Andreas

Faxe

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 105
  • Axel
Re: Federplatte Kupplung
« Antwort #1 am: 06 März 2023, 11:08:43 »
Weder noch. Bist Du sicher, dass es die Feder ist? Nicht richtig trennen können auch verklebte Scheiben sein oder Probleme mit der Hydraulikpumpe (Rücklauf Bohrung) oder nen schwer gängiger Zylinder.

Ich würde es mal bei Lorenz in Wathlingen versuchen oder im englischen VF1000 Forum evtl. hat da wer was liegen oder was gebrauchtes.

Faxe

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 105
  • Axel
Re: Federplatte Kupplung
« Antwort #2 am: 07 März 2023, 08:28:30 »
Irgendwie kann ich nicht editieren ... eine Nacht drüber schlafen und richtig denken:

Wenn die Kupplung nicht mehr trennt, hat das ja gar nichts mit der Feder zu tun ... wenn die Kupplung rutscht, könnte das eine der vielen möglichen Ursachen sein.

infinytumb

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 48
  • VF1000RF Kanada Ausführung
Re: Federplatte Kupplung
« Antwort #3 am: 08 März 2023, 18:50:24 »
Du hast recht. Natürlich hat das Trennen der Kupplung nichts mit der Feder zu tun. Die Druckplatten sind leicht verzogen und auch die Reibscheiben sind verschlissen. Das kommt alles neu. Damit wäre das Problem mit dem Trennen behoben.
Wenn ich aber die Kupplung schon offen habe, dann möchte ich auch die Federplatte tauchen. Sie hat zwar nur leichte Laufspuren, aber wenn ich sie bekomme, dann gebe ich sie neu. Original hat das Teil keine EUR 20,-- gekostet.