Autor Thema: Auslieferungsland Öl & Reifung  (Gelesen 1576 mal)

Metze

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 18
Auslieferungsland Öl & Reifung
« am: 29 Dezember 2017, 12:38:10 »
Hallo,
Ich habe mehrere Fragen für den Fall, dass es jemandem langweilig ist. Meine VF hat nur 100PS, außerdem ist in meinem Brief der Tag der ersten Zulassung der 10.04.1992. Aber auf dem Typenschild steht 1986 11/85. SC1613GM100318, in welches Land könnte sie damals ausgeliefert worden sein? Benutzt ihr normales Öl oder eine synthetische Variante? Noch eine Frage zu den Reifen: Ich bevorzuge Michelin, ist das eine gute Wahl?
Danke, Jürgen

Faxe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 89
  • Axel
Re: Auslieferungsland Öl & Reifung
« Antwort #1 am: 08 Januar 2018, 10:35:17 »
http://www.vf1000r.fr/site/engvf1000rorigine.htm

Danach ist es eine 86er US Version, die wohl 92 importiert wurde.

Bei meiner US Variante waren keine Reifentypen im Brief, sondern nur eine Größe angegeben. Ist das bei dir auch so?

Bei den Reifen wirst Du wohl Bridgestone BT45 nehmen müssen. Dafür gibt es ne Freigabe. Alternativ geht noch Metzeler ME33/55 auf den original Felgen.

Öl ist ne Frage des Glaubens. Entwickelt wurde der Motor für mineralisch und laufen tut er damit auch gut. Synthetisches kann Ablagerungen anlösen und evt. feine Bohrungen verstopfen.

Ich habe das günstige 20W 50 von Polo drin.

Metze

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 18
Re: Auslieferungsland Öl & Reifung
« Antwort #2 am: 09 Januar 2018, 19:11:51 »
Hallo Faxe Danke für die Antwort. Im Brief steht bei mir Dunlop K 500 u. K 400 oder Bridgestone V 250 Mag.Mopus G511 U.Radial R 104 od. Michelin. Ich werde Metzeler bestellen. Nockenwellen sehen alle Super aus  Ventile  einstellen fertig geil. Vergaser wird eine größere Baustelle! Wo ist die VF 1000 r gedrosselt? Wenn meine eine von den USA ist hatte sie ja 6 Jahre lang einen Meilentacho(Gesamtlaufleistung)??? Gruß Metze

Faxe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 89
  • Axel
Re: Auslieferungsland Öl & Reifung
« Antwort #3 am: 10 Januar 2018, 10:11:25 »
Ich hatte früher mal beide drauf. Der Bridgestone fühlte sich "griffiger" an und die Tendenz zum Aufstellen bei Bremsen in Schräglage ist gefühlt geringer.

Den Fotos nach hast Du nen EU Tank. Die wurde evt. mit Gebrauchtteilen umgerüstet? Dann fragt sich ja auch was auf den EU Tacho vorher drauf war ...

Hat die rechts auch den Lichtschalter? (Abblend, Park, Aus)

Drosselung ist über Querschnittsblenden im Einlass (98 und auch weniger PS). Bei der DE Version haben die Kolben im Vergaser oben nen Anschlag, der verhindert das die voll öffnen.

Die Vergaser sind nach Ländern auch unterschiedlich (anderen Nummern) und bei meiner fehlen bei den DE Vergasern auch die oberen Anschläge.

Metze

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 18
Re: Auslieferungsland Öl & Reifung
« Antwort #4 am: 10 Januar 2018, 18:35:48 »
Servo das mit dem Lichtschalter kann ich Dir in einer Woche sagen, Moped steht derzeit bei meinem Kumpel. Siehst du an der Fahrgestellnummer dass meine eine von den USA ist. Der Vergaser hat keine Scheiben mehr und auch keine Anschläge, ist mir auch egal 100 oder 122 PS. Mit dem H-Kennzeichen stellt sich die Frage Baujahr oder Tag der ersten Zulassung in Deutschland,sonst dauert es noch 5 Jahre wenn es bis dahin überhaupt noch möglich ist ganz GROßES ???

Faxe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 89
  • Axel
Re: Auslieferungsland Öl & Reifung
« Antwort #5 am: 11 Januar 2018, 14:27:58 »
Siehst du an der Fahrgestellnummer dass meine eine von den USA ist.... Mit dem H-Kennzeichen stellt sich die Frage Baujahr oder Tag der ersten Zulassung in Deutschland

Ja sieht man. Das "GM" identifiziert sie als US. Das "G" steht für Bj. 86. Ist aber auch am Ende der Seite des Links oben zu sehen. Das sollte dir auch Honda in nem Schreiben bestätigen können.

Was ist den der Vorteil bei H-Zulassung gegenüber normal? Bei 2 Rädern ist das doch marginal. Oder willst du damit "posen"?  ;D

Metze

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 18
Re: Auslieferungsland Öl & Reifung
« Antwort #6 am: 11 Januar 2018, 18:01:29 »
Danke für die schnelle Antwort. H - Kennzeichen ist bei der jetzigen Gesetzeslage nur cool, aber mit Gutachten ist das Fahrzeug in einem Historischem erhaltungswürdigem Zustand, da geht es nicht nur um die Umweltzonen. Die Gesetzeslage der Zukunft kennen wir nicht.

Metze

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 18
Re: Auslieferungsland Öl & Reifung
« Antwort #7 am: 21 Januar 2018, 17:41:09 »
Juhu, meine VF müsste technisch jetzt generalüberholt sein! Ich bin erst 3 Km gefahren und freue mich auf den Frühling auf eine größere  Probefahrt. Ich habe die meisten Sachen von einem Fachmann reparieren lassen, Ventile eingestellt, Vergaser gereinigt und komplett überholt, alle Flüssigkeiten gewechselt, vordere Gabel komplett überholt, sowie Reifenwechsel und viele andere Kleinigkeiten sind erledigt worden. Bei mir zählen die inneren Werte, äußerlich wird die VF geputzt, doch gewisse Gebrauchsspuren dürfen bei mir zu sehen sein. Ich bin froh jetzt so weit zu sein!
Gruß, Jürgen