Autor Thema: VF1000F2 goes naked...  (Gelesen 4960 mal)

Maggus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 40
Re: VF1000F2 goes naked...
« Antwort #45 am: 01 Dezember 2017, 09:38:14 »
Aktueller Stand zum Projekt:
-Fahrwerk fertig bis auf Bremssattelabstützung hinten. Hinterrad ist mittig und Kette läuft gerade.
-TÜV-Mann war da zur Durchsprache. Im großen und ganzen wird das alles so eingetragen wie ich das haben will.
-Vergaser sind vom Generalüberholen zurück und Drossel entfernt.
-Oiling-Kit sollte die nächsten Tage ankommen
-Höcker und Sitzbank sind vorhanden, aber noch nicht angepasst
-Luftfilter-Teile sind vorhanden, aber noch nicht zusammengebaut. Wird ein Unikat. Den viereckigen "Trichter" auf den Vergasern in dem die Ansaugrohre sind, hab i doppelt. Den werde ich umgedreht auf den schon vorhandenen Trichter setzen und da aussen 4 offene Luftfilter montieren. Bissl schwer zu erklären. Ich mach ein Foto wenns fertig ist.

Zur Bremssattelabstützung:
Da offensichtlich relativ viele den hinteren Bremssattel der PC31 bzw PC25 verbaun, aber keiner Pläne oder Maße für das Frästeil für die Abstützung rausrücken will, kann ich euch auf Anfrage die CAD-Daten dazu geben.
 

Andreas

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 89
  • Andreas Jäger
Re: VF1000F2 goes naked...
« Antwort #46 am: 01 Dezember 2017, 16:29:21 »
Hallo, na Pläne oder Mase kann ich dir nicht geben da die meinen alle verbaut sind und ich recht schlecht rankomme. aber ich kann dich trösten, so sehen meine auch aus, unten allerdings offen, der Druck kommt ja von oben, mach das Teil nicht zu bollig sieht nicht gut aus, du must darauf achten das du es an die Schwinge schräg anpasst, deine Bremsankerplatte muss in der oberen Nut laufen können. Gut gemacht !!! Könnte von mir stammen.  ;) ;) ;)
Andy

Maggus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 40
Re: VF1000F2 goes naked...
« Antwort #47 am: 02 Dezember 2017, 07:39:54 »
Danke   ;D
Die Schräge ist mit eingearbeitet. Also wenns vom Fräsen da ist, sollte es (rein Theoretisch  :o) tadellos passen.
Das ich oben und unten verschweisse wollte der TÜV so.

Anbei der aktuelle Zustand.
Höcker ist noch nicht angepasst. Liegt also nur so lose oben drauf. Am Rahmen ist bislang auch noch nichts geschnitten.
Nicht vom Endtopf täuschen lassen. Ist einer von vielen die ich mal drangesteckt hab. Der hier stammt von einer Ducati. Vom Stil her finde ich ihn sehr passend, aber leider viel zu wuchtig. Ich bin weiterhin auf der Suche was ich da dann endgültig verwende.... Als nächstes werd ich mich im BMW-Regal mal umsehen obs was passendes gibt......

Maggus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 40
Re: VF1000F2 goes naked...
« Antwort #48 am: 29 Dezember 2017, 10:07:54 »

Es geht weiter:

-Bremssattelabstützung hinten ist dran. Klemmpassung :D Muß natürlich noch verschweisst werden.
-Oiling-Kit ist verbaut
-größerer Ölkühler ist an anderer Stelle verbaut und schon angeschlossen
-Endtopfsuche hat ein Ende gefunden. Wird ein Akrapovic von einer BMW R1200R. Montiert am 4in1-Krümmer von Devil.

Für die Installation der offenen Luftfilter hab ich einen zweiten "Trichter" von einer originalen Vergaserbatterie zweckentfremdet und schraub den dann mit montierten Luftfiltern umgedreht auf meinen.
Jetzt noch die überholten Vergaser einbauen, Kühlkreislauf komplettieren und dem Motorstart steht dann nichts mehr im Wege. Wird interessant ob die grobe Abstimmung dann schon halbwegs läuft.








Maggus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 40
Re: VF1000F2 goes naked...
« Antwort #49 am: 06 Januar 2018, 17:53:24 »
Ging wieder was voran:

Kühlsystem ist komplett geschlossen. Alle Schläuche gegen Silikon-Schläuche getauscht und Temperaturschalter für die schon frühere Aktivierung des Lüfters verbaut.
Ölkreislauf geschlossen
4in1-Krümmer ist dran. Somit der Hauptständer entfallen.
Tank ist entrostet und versiegelt.

Als nächstes folgt die Medienbefüllung und der Einbau der Vergasereinheit. Dann sollte sie zumindest wieder laufen......

Andreas

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 89
  • Andreas Jäger
Re: VF1000F2 goes naked...
« Antwort #50 am: 07 Januar 2018, 17:31:49 »
Toll, Hast du letztens Bilder mit veröffentlicht? Kann sie nicht öffnen.
was für eine 4-1 Anlage hast du da?
Andy

Maggus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 40
Re: VF1000F2 goes naked...
« Antwort #51 am: 09 Januar 2018, 09:18:10 »

Ah. Danke für den Hinweis. Kann sein das sich die Bilder nicht öffnen lassen weil ich die aus einem anderen Forum verlinkt hab. Korrigier ich wenn ich zu Hause bin.

4in1 ist von Devil. Zumindest der Krümmer. Hatte ich aber schon geschrieben. Enddtopf wird jetz vermutlich endgültig der Akrapovic einer R1200R.

Maggus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 40
Re: VF1000F2 goes naked...
« Antwort #52 am: 09 Januar 2018, 21:09:57 »
Hier die nachgereichten Fotos!

Maggus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 40
Re: VF1000F2 goes naked...
« Antwort #53 am: 15 Januar 2018, 10:58:41 »
Erststart war erfolgreich!
Sie hat stabilen Leerlauf, nimmt schön Gas an und alles ist dicht. Auch die Lüfter schalten wie geplant frühzeitig ein. Hätte also nicht besser laufen können.

Ob die Bedüsung nun wirklich passt wird sich erst zeigen wenn sie wieder fahrbereit ist und dann gleichmäßig durchbeschleunigt und das Kerzenbild danach passt. Das wird aber noch einige Zeit dauern. Aber Sprit verbrennen kann sie jetzt schon recht gut.  ;D