Autor Thema: VF1000F2 goes naked...  (Gelesen 4959 mal)

Maggus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 40
Re: VF1000F2 goes naked...
« Antwort #30 am: 25 September 2017, 20:08:22 »
Bei mir ging ein bischen was voran.
Gabel/Rad/Bremse der VFR RC36 verbaut. Tipp hab ich von hier ausm Forum.
Hinterrad der PC31 mit 160er Reifen.

Ich weiß nicht wie ihr das alle macht mit dem 180er Reifen. Wenn ich das Rad so ausrichte das die Kette absolut in der Flucht ist, dann hab ich rechts an der Schwinge geschätzte 8mm. Links an der Schwinge natürlich kein Problem weil die Schwinge ja nicht symetrisch ist, aber dafür an der Kette. Da sinds ebenso geschätzte 8mm. Auf diese Art und Weise passt also kein 180er Reifen rein.
Ausgelasert ist das Rad keine 3mm ausserhalb der Mitte. Mich stört das jetzt nicht soo arg. Ich kann auch mit einem 160er Reifen leben, aber trotzdem würde mich interessieren wo mein Denkfehler ist.

Maggus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 40
Re: VF1000F2 goes naked...
« Antwort #31 am: 25 September 2017, 20:09:25 »
Hier noch Bilder vom Hinterrad

Andreas

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 89
  • Andreas Jäger
Re: VF1000F2 goes naked...
« Antwort #32 am: 26 September 2017, 09:43:44 »
Mach dir keine Gedanken das du was falsch gemacht hast.
180 er geht auch nicht rein! irgendwo gibts eben auch hiehr Grenzen.
Was hielft es wenn ich einen 180er auf ne 4,5 Zoll Felgen presse nur das ein 180er verbaut ist. Bringt ja auch nichts, Bei einer VF1000 F 84er ist bei 170 Schluss. VF1000F2 hat um 3,5 cm längere Schwinge, da bringst du mit alles tricks nen 180er rein. Brauchst aber einen guten Tüv Prüfer. Alle die hier nen 180er auf ne schmale Felge pressen, verarschen sich ja selber.
Andy

Maggus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 40
Re: VF1000F2 goes naked...
« Antwort #33 am: 26 September 2017, 11:53:08 »
Bestätigst mich also in meiner Meinung das ich den 160er drin lasse. Ich werd den TÜV-Prüfer auch so schon recht strapazieren. Muß ich nicht mit dem Reifen noch eins drauf legen. Ich glaub das der 160er optisch auch reicht. Ich hab schon vor das Alter optisch hervorzuheben. Also klassischer als der Umbau von Werner Koch. Dann fügt sich der 160 vermutlich besser ins Gesamtbild. Und Sorgen hab ich auch so schon genug  ;)

Hast du nicht evtl noch einen Tipp wie ich das mit der Abstützung des hinteren Bremssattels in Verbindung mit der PC31 Bremse gebacken krieg? Man munkelt hier im Forum das du DER Mann dafür bist  ;D
« Letzte Änderung: 26 September 2017, 11:55:44 von Maggus »

Andreas

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 89
  • Andreas Jäger
Re: VF1000F2 goes naked...
« Antwort #34 am: 26 September 2017, 14:40:58 »
Hallo, na ich will hier nichts in die welt setzten was dein TÜV Mann nachher abspricht.
Ich hab für mich eben eine Lösung gefunden die dem TÜV zugesagt hat.
sicher must du bei Alu schweisen drauf achten das du die schwinge nicht kaputt machst.
Ich hab aus Voll Aluminium ein Bauteil (Siehe Foto) rausgefräst, der Schwinge und der Bremsankerplatte (P25) angepast, von einem Schweisfachman anbringen lassen, Schweis und Materialgutachten beim TÜV vorgelegt.
Mit dem Radumbau sind schon einige unterwegs
Andy

Andreas

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 89
  • Andreas Jäger
Re: VF1000F2 goes naked...
« Antwort #35 am: 26 September 2017, 14:43:39 »
ach ja du kannst die Felge von der PC31 und die Bremsankerplatte bzw. die komplette Hinterbremse von der PC 25 verwenden.
Andy

Maggus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 40
Re: VF1000F2 goes naked...
« Antwort #36 am: 26 September 2017, 19:58:32 »
Ui! Das sieht hervorragend aus!
Ich seh zwar nicht wo geschweisst wurde, aber mit sowas kann ich leben. Ich hab Felge und Bremssattel incl Aufnahme von der PC31. Das sieht jetzt auf den ersten Blick aus wie auf deinem Foto. Wird sich evtl kaum unterscheiden von der PC25. Hast du für die Aufnahme noch Pläne? Oder könnest du sowas nochmal machen lassen und mir gegen entsprechende Bezahlung zuschicken? *ganzliebkuck*  :)

jan800x

  • Gast
Re: VF1000F2 goes naked...
« Antwort #37 am: 26 September 2017, 21:00:50 »
Den 170er habe ich mit einem Versatzritzel von K&J verbaut. 7mm Versatz geht im Rahmen, damit lief der 170er mittig. Ritzel hat 0km gelaufen und liegt noch hier bei mir. Wenn jemand Interesse hat, können wir drüber verhandeln.

Jan

Andreas

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 89
  • Andreas Jäger
Re: VF1000F2 goes naked...
« Antwort #38 am: 27 September 2017, 02:27:04 »
Ne hab kein Teil mehr vorrätig. Kanst du dir aber selber zurechtmessen.
Das auf dem ersten Bild ist auch noch nicht verschweist.
Damit du es besser siehst. 
Darf nur oben und unten verschweist werden um die Struktur vom Alu an der Schwinge nicht zu verändern /zu schwächen. Aber ein guter Schweiser weis das.
Hi, und der TÜV Prüfer siehts dann wenn ihr gemukst habt.
Andy

Maggus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 40
Re: VF1000F2 goes naked...
« Antwort #39 am: 27 September 2017, 05:27:41 »
Also damit kann man jetzt was anfangen! Daumen hoch und vielen Dank!

Andreas

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 89
  • Andreas Jäger
Re: VF1000F2 goes naked...
« Antwort #40 am: 27 September 2017, 09:55:20 »
soweit für die F bei der R oder wenn du eine Schwinge von der R verbaust, (die ist von den masen her identisch mit der F, 84er oder VF750), ist es ja einfacher. Kannst mit einen angeschweisten Bozen in die Schwinge gehen (Aussparrung). darf aber kein zu großes Spiel haben. Wenn du was ganz besonderes machen willst nimm die Einarmschwingen von der VFR 800. die der VFR750 geht nicht, hat eine ganz andere Aufnahme.
Ach ja, nur spielen ist schöner.
Andy

Andreas

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 89
  • Andreas Jäger
Re: VF1000F2 goes naked...
« Antwort #41 am: 27 September 2017, 09:59:38 »
Ich seh du hast eine F2 Boldor zum Spielen. wenn du mehr handling willst wirf deine lange Schwinge raus und verbau eine von  VF1000F 84er, VF750 F oder ne R. Die sind alle 3,5 cm kürzer, Setzt dein Höck höher und du wirst in den kurfen mehr Spass haben.
Andy

Maggus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 40
Re: VF1000F2 goes naked...
« Antwort #42 am: 27 September 2017, 10:25:36 »
Ja, über eine Schwinge der R hab ich auch schon nachgedacht. Aber dann fürchte ich das ich wieder Probleme bekomm mit einem Wilbers Ferdebein wenn nix mehr original ist. Umlenkung wird ja dann auch ganz anders sein. Auch hab ich bissl bammel wegen Flattern bei geradeausfahrt im oberen Geschwindigkeitsbereich. Die Gabel der RC36 ist 7 cm kürzer. Ich weiß das ich hier mal gelesen hab (glaub sogar von dir) das es nur 4cm sind. Kann ich so nicht bestätigen. Jetzt fürchte ich das der nun enorm geringere Nachlauf zum Flattern tendieren wird. Da arbeitet der etwas längere Radstand dann hoffentlich noch ein bischen dagegen...

Audiandi hat mir auch seine Lösung gezeigt. Er hat die originale Strebe umgedreht. Scheinbar geht sich das dann aus. Ich werd die unterschiedlichen Lösungen jetzt mal durchspielen und abwägen. Schöner ist deine Lösung. Einfacher umzusetzen und zu tüven ist aber vermutlich die von Audiandi.
Ich berichte wenns was Neuese gibt! Morgen fahr ich erstmal paar Tage zu den Franzosen.....

Ich danke euch recht Herzlich für die enorme Unterstützung die ich hier immer wieder erfahre!

F2 boldor Jan

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
Re: VF1000F2 goes naked...
« Antwort #43 am: 12 Oktober 2017, 22:39:02 »
Moin moin, wie ich in der Vorstellung schon schrieb, möchte ich meine F2 Boldor auch zum naked umbauen. Ich muss ehrlich gestehen das ich hier schon so einige Antworten auf meine Fragen gefunden hab aber, ich habe hier im Forum irgendwo gelesen das dich jemand ein Federbein von Wilbers hat anfertigen lassen welches länger gewesen ist. Ich hätte gerne genauere Infos zu dem Federbein bitte. Und meine andere Frage ist noch ob es hier Leute gibt die mit Seriengabelbrücke auf Superbikelenker mit Tüv umgebaut haben und mir dazu auch ein paar Tips geben könnten.

Ich Danke schonmal im vorraus

Maggus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 40
Re: VF1000F2 goes naked...
« Antwort #44 am: 13 Oktober 2017, 07:44:41 »
Du meintest vermutlich diesen Beitrag:
http://vf1000r-forum.de/index.php?topic=68.msg266#msg266

Wenns da genaueres gibt, dann bitte die Infos öffentlich preisgeben. Ich bin ja in der gleichen Situation und bräuchte das gleiche Federbein. Evtl bekommen wir bei 2 Stück einen besseren Preis?