Autor Thema: Ostern  (Gelesen 937 mal)

Nobby

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 18
Ostern
« am: 27 März 2016, 20:34:35 »
Ostergeschichte
Wie zu meiner R kam
Nachdem ich schon 2 x ne Bolle zerlegt hatte kaufte ich die CB 1100 R. Leider hielt meine große Liebe auch nur zwei Jahre,weil ich mich in der Kurve ausgehebelt hatte und durch die Leitplanke gegangen war.Glücklich überlebt und jetzt pleite kam mir gücklicher Zufall in die Quere.Ich traf einen aus Bremen der mir erzählte.Er habe seid 10 Jahren eine VF1000R im Wohnzimmer stehen.Ehemaliger Honda Händler aus Ritterhude bei Bremen.Am heiligen Weiberfastnacht Tag also mit der letzten Kohle nach Bremen.1999 war das.Nach langem hin und her und dem Versprechen seinem Schätzgen nichts anzutun und immer schön drauf aufzupassen(Kommt heute noch ab und zu vorbei wenn er zur Mosel saufen fährt um nach dem rechten zu sehen) hatte ich dann einen V Motor.
Nach dem Treffen 2005 waren Verbesserungen angesagt.
Auspuff runter -Speed Products drauf--zZt 4-1
Zurückverleget Fussrasten von Coerce Rasing
17 Zoll Räderumbau mit Bremsanlage von cbr 600
Kleine Blinker
Ölkühler plus Ölpumpe mit Wanne aus der F2
Ölingskit natürlich
Thermastat und 1,1 bar Deckel
Offener Vergaser war schon drauf. Noch ein KLN Filter hinterher
man Lüfterschalter
Stahlflexleitungen rundum
Öltemp-anzeige
Wilbers Federn vorne und ein 640 Federbein von Wilbers Höhenverstellbar hinten
Weil mein Motor ü1l Öl brauchte, nach 120.000km, wechselte ich den Motor weil ich noch einen mit
18000 km rumliegen hatte.Motor auseinander gebaut und die Köpfe von einem guten Freund den ich beim Treffen kennengelernt hatte optimieren lassen.Ein-und Auslässe poliert.Danke an Inter&Inter.
Wie mein Freund immer sagt:Mehr braucht kein Mensch.
Auch wenn sie manchmal ein bisschen in die Jahre gekommen ist, bleibt sie mein Traummotorrad und ihr könnt weiter Eier suchen.
Frohe Ostern euch allen
Gruß Nobby